Der Wechsel auf Tarif 590 steht vor der Tür und viele Therapeuten machen sich Gedanken, was wohl die beste und einfachste Lösung ist!?

Ganz ehrlich, ich als Therapeutin lege hohen Wert auf die Sicherheit meiner Patientendaten. Dabei habe ich mir einige wichtige Fragen gestellt. Was ist überhaupt der Unterschied zwischen einer lokalen Lösung, also direkt auf meinem PC oder einer Cloud-Lösung, einer web-basierten Lösung, auf die ich über das Internet zugreife.

Zuerst einmal, was ist denn genau eine lokale Lösung?
Bei einer lokalen Lösung installiere ich die Software auf meinem Computer. Ähnlich wie ich es mit Word, Excel oder Powerpoint gemacht habe. So habe ich alle Daten, vor allem meine Patientendaten oder Kundenangaben direkt auf meinem PC.
Der Nachteil dabei ist, dass ich auch für die Sicherheit der Daten verantwortlich bin. Das führt dazu, dass ich mich um die gesamte Datensicherung, Virenschutz, Updates und Speicherungen resp. Archivierung aller heiklen Behandlungsdaten sowie Rechnungen selber kümmern muss. Ich speichere doch alles am Besten auf einen USB-Stick oder Memorystick, dann habe ich alles sauber und einfach gelöst. Doch mein Informatikkollege Mark hat mich ausgelacht und meinte, dass ist ja überhaupt keine Lösung. Wenn ich nicht ein ordentliches Backup meiner Daten machen will, dann könne ich es ja gleich lassen. Tja, aufstellend war das nicht gerade, aber recht hatte er. Aber ich wollte nicht tief in die Tasche greifen für professionelle IT-Beratung und teure Lösungen kaufen. Was sonst? Mark empfahl mir mich nach einer geeigneten Web-Lösung oder Cloud-Lösung umzuschauen.

Was ist denn eine Cloud-Lösung?
Mark erklärte mir, dass es ähnlich ist wie beim Online Shopping oder eBanking. Beim Online Shopping muss ich ja auch nicht einen ganzen Shop auf meinem Rechner installieren oder wie beim eBanking kann ich alles direkt über die Webseite meiner Bank tun. Ich rufe die Website auf, Logge mich ein und tätige meine Zahlungen in einem geschützten Bereich. Ganz einfach und um all die Vorkehrungen hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz kümmert sich der Anbieter.
Wow, ich war fasziniert und wollte mehr wissen. Bei einer Cloud- oder Web-Lösung bin ich nicht für  die Sicherstellung der Datenarchivierung, für Sicherheitskopien und Massnahmen zum Datenschutz verantwortlich. Wie praktisch ist das denn!? Somit fallen auch lästige Installationen von Updates und Virenschutz weg. Klasse! Das will ich.

Nun bin ich eine glückliche und zufriedene TinkTime Anwenderin. TinkTime ist die beste Lösung für mich als Therapeutin auf dem Schweizer Markt. Jetzt habe ich mehr Zeit für das was ich liebe! Menschen helfen und endlich Zeit über meine Erfahrungen zu schreiben 🙂

Herzlichst, deine Bella

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.